Service

Wir bieten Ihnen nicht nur einen erstklassigen Service, sondern beraten Sie gern, um das optimale individuelle Angebot für Sie zusammenzustellen.

Unser Angebot:

  • Triebfahrzeugführer für Diesellok
  • Triebfahrzeugführer für E-Traktion
  • Arbeitszugführer- Zf/Rb-Bau
  • Rangierbegleiter

Sie haben kurz- oder langfristigen Bedarf? Dann kontaktieren Sie uns. Gern unterbreiten wir Ihnen ein individuelles, auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot.

Kontaktieren Sie uns einfach telefonisch, per Mail oder über unser Kontaktformular.

  • Triebfahrzeugführer
  • Arbeitszugführer

Die Aufgabe des Triebfahrzeugführers (kurz Tf) ist die Bedienung des Triebfahrzeuges während einer Rangierfahrt oder Streckenfahrt (Zugfahrt). Dabei hat sich unser Unternehmen auf Strecken- und Rangierfahrten im Güterverkehr spezialisiert. Unter Umständen begleitet der Triebfahrzeugführer Zugfahrten auch als Lotse oder Beimann.
Triebfahrzeugführer sind verantwortlich für die qualitätsgerechte und sichere Durchführung der Schichten, sowie deren Vor- und Nachbereitung.

Darunter zählen unter anderem das Lesen von Weisungen, Bekanntmachungen, dienstlichen Unterlagen und Aufträgen. Weiterhin ist der Tf auch in der Lage kleine technische Störungen zu erkennen und zu beheben. Die Pflege und Wartung der Triebfahrzeuge gehören ferner zu den Aufgaben eines Tf´s.

Nicht jeder Triebfahrzeugführer darf jedes Triebfahrzeug auch fahren. Dies richtet sich nach seiner Ausbildung. Er muss die Fahrberechtigung für jede Triebfahrzeugart und jede Baureihe gesondert erwerben. Jedes Jahr gibt es außerdem den regelmäßigen Fortbildungsunterricht (RFU), an dem jeder Triebfahrzeugführer teilnehmen muss.

Die Aufgabe des Arbeitszugführers (kurz Azf) besteht in der Unterstützung des Lokführers in allen Bereichen rund um die Bahn. Der Arbeitszugführer führt den Arbeitszug jedoch nicht nur, sondern stellt diesen auch zusammen, stellt ihn nach getaner Arbeit ab und sichert diesen. Gleiches umfasst auch die Tätigkeit rund um Rangierfahrten mit der entsprechenden Technik.

Arbeitszugführer begleiten Baumaschinen zu und auf Baustellen im gesamten Bundesgebiet. Des Weiteren sind sie zuständig vor die vorschriftsmäßige Be- und Entladung von Wagen gemäß den Richtlinien der Deutschen Bahn. Dabei liegt auch die Beachtung der Betriebssicherheit im Aufgabenfeld des Arbeitszugführers.

Auch für den Arbeitszugführer gibt es jedes Jahr den regelmäßigen Fortbildungsunterricht (RFU) zu dessen Teilnahme er verpflichtet ist.